…ein pädagogisches Projekt mit betriebswirtschaftlichem Hintergrund

Senecas Kritik am römischen Bildungssystem „Non vitae, sed scholae discimus“, wollen wir umdrehen in „Non scholae, sed vitae discimus“.
Wer sind die, die „fürs Leben, nicht für die Schule lernen“ wollen? Was genau wollen sie?

Wir wollen unsere im Fachunterricht erworbenen Kenntnisse in realitätsnahen wirtschaftlichen Zusammenhängen anwenden, und dabei für das Berufsleben relevante praktische Erfahrungen sammeln. Eigeninitiative, Verantwortungsbereitschaft und Teamfähigkeit sind Schlüsselqualifikationen für das Berufsleben. Wir wollen erleben, wie diese von jedem einzelnen entwickelt werden können.

Die ersten Vorbereitungen für das Projekt fanden im Juni/Juli 2006 statt. Gesucht wurde kompetentes Personal.
An zwei Projekttagen entwickelte die Projektgruppe in Untergruppen Einkaufs- und Verkaufsstrategien unter Berücksichtigung von Mitbewerbern, Zielgruppen und Finanzen. Weitere vorbereitende Tätigkeiten wurden von verschiedenen Projektmitgliedern in den Sommerferien erledigt.

Seit September 2006 verkaufen wir nun schon umweltverträgliche Schulbedarfsartikel. Neu im Sortiment sind seit Juli 2009 Bücher, die unter: bestellung@topfit-sgmbh.de jederzeit direkt bestellt werden können.

Bitte angeben: Autor, Titel, ISBN-Nummer.

Derzeit besteht unsere Schülerfirma aus Schülern der 5. bis 10. Klassen der Realschule unter der Leitung von Wolfgang Lüers und Reinald Baumhauer. Wir führen den Namen TopFit SGmbH.

Weitere Infos liefert der Video unserer Ton und Film AG hier.

In den ersten beiden Schulwochen hat unser Laden täglich geöffnet, danach jeweils Dienstag und Donnerstag in der ersten Pause.

Wir freuen uns auf viele zufriedene Kunden!

Für die Projektgruppe
Reinald Baumhauer