Die UNICEF an der Schule:

Während der Projektwoche vom 02.-06.02.09 drehten rund 16 Schüler/innen unserer Realschule mit Unterstützung der UNICEF einminütige Videos zum Thema „Behinderung“. In den Filmen stellen sie ihre Sicht auf die Themen Behinderung, Diskriminierung und Integration dar.

Die UNICEF selber möchte mit diesem Projekt die UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland bekannter machen und hat die fünf Tage in ihrem Blog ausführlich dokumentiert:

2. Februar 2009

4. Februar 2009

5. Februar 2009

6. Februar 2009

7. Februar 2009

Fünf Tage lang waren die Schüler/innen voll im Einsatz: Drehbuch schreiben, den Film drehen, ihn schneiden und das Produkt vorstellen. Dabei wurden sie von Trainern der One Minutes Foundation unterstützt.
Die erste Bewährungsprobe kam zum Abschluss der Projektwoche am 6. Februar 2009: Die Jungfilmer/innen präsentieren ihrer Schule die Kurzfilme – und das Publikum war begeistert.

Insgesamt sind 16 einminütige Filme entstanden. Einige davon wurden auf Youtube veröffentlicht:

  1. Wer ist der Blinde?
  2. Popstars (F. + Laura)
  3. I control the computer with my nose
  4. Probefahrt (F. + Laura)
  5. Ok, jetzt mal im Ernst (Johannes + A.)
  6. Ryan
  7. Meine Geschichte
  8. Was ist eine Nasenmaus?
  9. Loser (Emre)
  10. Rolli-Shopping (Melanie)
  11. Bowling (Karolina)
  12. Danke danke danke… (Karolina)
  13. Toller Spielplatz! (Emre)
  14. The Same (Nora)
  15. Und was behindert Sie in Ihrem Alltag? (Simone)
  16. Aliens in wheelchairs (Ferdinand)

Weitere Links: