Innerhalb ihres verfassungsmäßigen Bildungsauftrags hat die Schule auch die Aufgabe, Erziehungsarbeit für das Leben in der Gesellschaft zu leisten und auf Arbeitswelt und Beruf vorzubereiten, den Schülern und Schülerinnen Beratungs- und Entscheidungshilfen zu geben und den Grundstock für ein reflektiertes Arbeitsverhalten zu legen.
Auszug aus: Rahmenvereinbarung über Richtlinien für die Zusammenarbeit von Schule und Berufsberatung in Bayern.
(http://www.km.bayern.de/km/lehrerinfo/amtliches/meldung/04112/index.asp)

Wir möchten unsere Schüler befähigen, eigene Entscheidungen im Hinblick auf den Übergang ins Erwerbsleben vorzubereiten und selbstverantwortlich zu treffen.
Unterstützung erhalten sie hierbei in vielfältiger Form, sei es durch Massnahmen, die wir für unsere 9. Klassen heuer geplant haben, siehe hier, aber auch durch die im Folgenden näher beschriebenen externen Angebote.

Mit ganz besonderen Herausforderungen auf ihrem Weg in das Berufsleben sehen sich körperbehinderte Menschen konfrontiert. Viele Berufe sind aufgrund ihrer physischen oder psychischen Anforderungen für die Betroffenen ungeeignet. Daher sind die Berufswahl, das Kennenlernen der eigenen Stärken und die realistische Einschätzung der zukünftigen Leistungsfähigkeit für eine erfolgreiche berufliche Eingliederung von großer Bedeutung.

Hilfen zur Berufswahl für körperbehinderte Schüler bietet in besonderer Weise das Reha-Team der Agentur für Arbeit an. Spezielle Berufsberater und Berufsberaterinnen für Menschen mit einer Körperbehinderung werden bei ihrer Tätigkeit durch medizinisches, psychologisches und beratendes Personal unterstützt. Die Aufgabe der Berufsberater geht dabei über das Finden eines geeigneten Berufs für den körperbehinderten Menschen hinaus. Berufsberater helfen bei der Suche nach einem geeigneten Ausbildungsplatz und können auch, wenn die Behinderung eine betriebliche Ausbildung nicht zulässt, einen Ausbildungsplatz in einem Berufsbildungswerk vermitteln. Zudem besteht die Möglichkeit, dass behinderten Jugendlichen von der Berufsberatung ein Lehrgang zur Berufsfindung/Arbeitserprobung angeboten wird.

Unsere Ansprechpartnerin bei der Bundesagentur für Arbeit in München:

Frau Vera Lesmeister

Beraterin Reha U25

Postfach 80304 München

Tel. 01801-555 111

Email an Frau Lesmeister


Neu:  Ein Filmportal nur über Berufe
http://www.berufe.tv/BA/videos.html (Das neue Filmportal der Bundesagentur für Arbeit) www.beroobi.de (Berufsbilder als Orientierungshilfe)
Allgemeine Informationen für Jugendliche
www.jiz-muenchen.de (Das Infoportal des Kreisjugendrings München)
http://info4mux.kh-netzwerk.de/ (Beratung für Jugendliche in allen Lebenslagen)
Informationen speziell für körperbehinderte Schüler

www.ausbildungberufchancen.de (Informationen der Bundesagentur für Arbeit für Menschen mit Behinderung)
http://www.zbfs.bayern.de/integrationsamt/linkliste/index.html (Integrationshilfen bei der Ausbildung)
www.http://www.spastiker-zentrum.de/index.php?id=19 (Für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderungen)
www.best-news.de (Für hörgeschädige Menschen)

 

Informationen für Schüler rund um Bewerbung und Berufswahl
www.aubi-plus.de (Hier kannst du freie Ausbildungsstellen abrufen)

Bewerberservice (Hier kannst du dein Ausbildungsgesuch kostenfrei in einem geschützten Bereich veröffentlichen)
www.azubiq.de (Ein Karrieremagazin für Haupt- und Realschüler)

http://azubiq.de/index.php?id=stellensuche10 (Abruf freier Ausbildungsstellen)

Das Berufswahllexikon (Enthält Informationen zu 500 Ausbildungsberufen)

Biz-Programm.pdf (Jahresüberblick der Veranstaltungen des Berufsinformationszentrums)

http://www.muc.kobis.de/ (Infoseiten der Stadt München)
www.machs-richtig.de (Das Berufswahlportal der Bundesagentur für Arbeit)
www.bibb.de (Informationen zu verschiedenen Berufsbildern)
www.dasbayerischehandwerk.de (Lehrstellensuche im Handwerk nach Regierungsbezirken)
www.sprungbrettbayern.de (Datenbank mit Ausbildungsplatzangeboten)
www.ausbildungplus.de (Ausbildungstipps für Real- und Fachoberschüler mit Datenbank)
www.azubitage.de (Messen und Ausbildungsplatz- und Studienplatzbörse)
www.berufsbildung.bayern.de (Fachausstellung für Aus- und Weiterbildung in Nürnberg)
www.brunnen.de (Tipps zur Bewerbung)
www.berufswahlheft.de (Tipps zur Bewerbung)

Informationen für Eltern zur Begleitung des Berufswahlprozesses

http://www.machs-richtig.de/opencms_new/opencms_new/Eltern_2007/ (Eltern und Berufswahl)
http://www.machs-richtig.de/opencms_new/opencms_new/Eltern_2007/SEB_Komplett_070724.pdf (Elternbroschüre zum Download)
www.berufsbildung.bayern.de (Fachausstellung für Aus- und Weiterbildung in Nürnberg)
http://www.sprungbrett-bayern.de/index.php?pageid=365 (Eltern und Berufswahl)
http://www.km.bayern.de/km/schule/abschluesse/ (Schulabschlüsse in Bayern)
http://www.schulberatung.bayern.de/ (Staatliche Schulberatung)

Information zur Berufswahl speziell für Mädchen
http://www.girls-day.de/zukunft_beruf/aktiv/datenbank (Datenbank Studien- und Berufsorientierung für Mädchen)
http://portal.mytum.de/am/index_html_alternativ
 (Portal der TU-München für Mädchen in Wissenschaft und Technik
www.tezba.de (Portal des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft – Projekte zum Thema Mädchen in der Technik)

Reinald Baumhauer