Für eine bessere Welt

Die Praxisrelevanz des Fachs Sozialwesen konnte ein Sozialwesenkurs von Herrn Hanig im Sommer 2003 sehr augenfällig unter Beweis stellen.
Die damalige 9. Klasse nahm am Wettbewerb Jugend hilft 2003 des Vereins Children for a better world e.V. teil.

Für diesen Wettbewerb und damit zugleich für unsere Realschule haben die Schüler ein gut durchdachtes Programm für Besucherklassen aus anderen Schulen entwickelt. Im Verlauf dieses Programms können die Besucher/innen am eigenen Leib erleben, welche Leistungen unsere Schüler/innen tagtäglich erbringen. Die Gefahr des „Zooeffekts“ kann da gar nicht mehr aufkommen.

Für diesen Wettbewerbsbeitrag bekamen unsere Sozialwesler einen Regionalpreis.