Lange Nächte im La Fiesta

Bei der diesjährigen Tagesstättenübernachtung der Gruppe A stand zum ersten Mal ein Ausflug in das Münchner Nachtleben auf dem Plan. Dafür wurde das La Fiesta in der Schwanthalerstraße auserkoren, um gemeinsam zu Latin Beats einen schönen Abend zu verbringen. Nach dem regulären Tagesstättenschluss um 17 Uhr verabschiedeten sich ein Teil der Kinder, die Ihre Übernachtung schon Anfang des Jahres hatten und die ältere Hälfte der Gruppe A machte sich gemeinsam auf dem Weg zum Scheidplatz, von wo aus wir mit der Tram zum Stachus fuhren. Bevor wir uns in das Nachtleben stürzten, stand noch ein Besuch im Kino an, wo sich die Gruppe zwischen King Kong und der Schönen und ihrem Biest entscheiden konnte. Nach zwei Stunden trafen wir uns wieder und machten uns zusammen mit Kong und Emma Watson auf den Weg zur mexikanischen Spelunke. Im La Fiesta angekommen wurden bei alkoholfreien Cocktails und Fingerfood die ersten Mädchen abgecheckt und fleißig mit dem Kopf zur Musik genickt. Beim für die meisten ersten Barbesuch tat man sich noch schwer, vollends aus der Haut zu fahren. Erst nach zwei bis drei ermutigenden Cola Lights wurde langsam mit dem tänzerischen Vorbild der Betreuer der Dancefloor erobert. Um halb 11 machte sich leider schon ein Teil wieder auf den Heimweg, um sich in den Künsten an der Spielkonsole zu messen. Nur ein harter Kern um Annika, Carina und Marc blieb noch bis Stunde null und machte die Nacht zum Tag. Wieder in der Barlachstrasse angekommen wurde noch weiter gequatscht und geafterhourt bis die Partykids der Gruppe A schließlich in den frühen Morgenstunden ihre erschöpften Betreuer ins Bett brachten. Ein sehr gelungener Abend!

Tagesstättenübernachtung der Gruppe A mit Ausflug in eine Cocktailbar