• Abwechslungsreiche Freizeitgestaltung mit Gleichaltrigen nach der Schule
  • Beratung von Eltern (auf Wunsch)
  • Unterstützung bei der Berufsfindung
  • Erlernen von praktischen Fähigkeiten zur Bewältigung von Alltagssituationen
  • Nutzung attraktiver Freizeitangebote außerhalb der Einrichtung
  • Anregung zu eigener kreativer Freizeitgestaltung und persönlicher Interessenfindung
  • Unterstützung bei den Hausaufgaben
  • Professionelle pflegerische Versorgung durch Fachpersonal
  • Therapeutische Versorgung durch die eigene Therapieabteilung (Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie)
  • Psychologische Beratung und Unterstützung
  • Heilpädagogische Beratung und Unterstützung